Zugspitz Extremberglauf


Ehrwald, 8 Juli: Der Zugspitz Berglauf, Start ist in dem 1030 Meter hoch gelegenen Ort Ehrwald  und das Ziel auf dem 2929 Meter hoch gelegenen Zugspitz-Plateau, erfordert höchste Ansprüche an Kondition und Konzentration. Die 17,94 km mit einer Gesamthöhendifferenz von 2.235 m, es sind auch einige Bergab-Passagen dabei, bewältigten 647 Männer und 61 Frauen. Dieser extremen Herausforderung stellt sich auch der Kandeler Michael Ohler vom TSV. Nach 2 Stunden, 47 Minuten und 8 Sekunden hatte er das Ziel auf Deutschlands höchstem Berg erreicht. Damit platzierte er sich der der Gruppe der über 40jährigen auf dem 7. Rang.