Winterlaufserie in Rheinzabern fortgesetzt


Rheinzabern, 12. Januar:  Mit dem 15 km-Lauf ging es bei der 32. Rheinzaberner Winterlaufserie am zweiten Januarsonntag weiter, nach dem im Dezember bereits der 10 km-Lauf absolviert wurde. Bei herrlichem Wetter und guten Bedingungen erreichten exakt 1127 Teilnehmer und Teilnehmerinnen das Ziel des zweiten von insgesamt drei Läufen. Nur einmal in der langen Geschichte des Laufes waren mehr Teilnehmer im Ziel. Der TSV Kandel war mit einem Kontingent von elf Startern vertreten. Hier die Ergebnisse:

Platz

Name

Verein

Jg

Zeit

Klasse

Rang

185 Dambach Dr. Thomas TSV Kandel 1961 1:01:34  m50 19
387 Wingerter Norbert TSV Kandel 1963 1:06:46  m50 49
412 Roth Thomas TSV Kandel 1961 1:07:13  m50 52
420 Morgenstern Kai TSV Kandel 1973 1:07:22  m40 60
569 Burg Gerhard TSV Kandel 1954 1:12:03  m60 18
594 Bonse Markus TSV Kandel 1965 1:12:50  m45 103
725 Osigus Heiko TSV Kandel 1972 1:15:53  m40 95
726 Marten Nikolas TSV Kandel 1977 1:15:54  m35 71
788 Gantz Gerald TSV Kandel 1965 1:17:53  m45 143
805 Leonhard Wolfgang TSV Kandel 1958 1:18:30  m55 57
947 Kling Gaby TSV Kandel 1973 1:23:50 w40 31

 

Bei den Mannschaftswertungen der Männer gab es gegenüber dem 1. Lauf leichte Verbesserungen. Die Mannschaft TSV 1 mit Dambach, Wingerter und Roth lag mit 3:15:33 h auf Rang 54, die Mannschaften TSV 2 und 3 folgten mit Abstand.

Die Serie wird am 9. Februar mit dem Lauf über 20 km abgeschlossen.