Von der Winterlaufserie in Rheinzabern


Rheinzabern, 11. Februar: Mit dem 20 km-Lauf ging es bei der 36. Rheinzaberner Winterlaufserie am zweiten Februarsonntag zu Ende, nach dem im Dezember bereits der 10 km-Lauf und im Januar der 15 km-Lauf absolviert wurde. Mit fast 700 Zieleinläufern hatte diese Veranstaltung trotz niedriger Temperaturen wieder einen guten Besuch zu verzeichnen. Fünf Kandeler traten dann auch zu diesem Lauf an. Schnellster im TSV-Trikot war Michael Ohler. Die beiden Jugendlichen Hannah Rödel und Fee Klein schlossen in der Serienwertung der drei Läufe mit beachtlichen Erfolgen ab.

Hier alle Ergebnisse:.

Platz

Name

Jg

Zeit

Klasse

Rang

26 Ohler Michael 1969 1:15:20 h m45 3
108 Knöhr Roland 1960 1:24:45 m55 6
333 Müller Johannes 1986 1:39:38 m30 34
385 Barthlen Gregor 1949 1:42:50 m65 7
562 Rödel Hannah 2000 1:57:22 wju20 2
579 Klein Fee 2000 1:58:30 wju20 3

Serienwertung (10 km + 15 km + 20 km):

Platz

Name

Jg

Zeit

Klasse

Rang

69 Knöhr Roland 1960 3:06:26 h m55 3
194 Müller Johannes 1986 3:36:08 m30 20
246 Barthlen Gregor 1949 3:48:35 m65 6
335 Rödel Hannah 2000 4:12:34 wju20 2
349 Klein Fee 2000 4:17:48 wju20 3
Read Offline: