Vom Pfälzerwald-Marathon


Pirmasens, 15. September: Der Pfälzerwald-Marathon ist wie der Bienwald-Marathon als Naturlauf konzipiert und führt durch die waldreiche Gegend um Pirmasens. Im Gegensatz zum flachen Lauf durch den Bienwald sind im Pirmasenser Forst viele Höhenmeter, genau 660, zu überwinden. Auf schnelle Zeiten darf man also nicht hoffen. Pia Winkelblech vom TSV Kandel hatte sich den Halben ausgesucht, um ihre Kondition für einen Start in München zu verbessern. Etwas über 300 LäuferInnen erreichten das Ziel auf dem Pirmasenser Messplatz. Pia lief als dritte Frau nach 1:38:26 h über die Ziellinie und platzierte sich in ihrer Altersklasse W 35 auf Rang 2.