Vom Kalmit-Berglauf 2013


Maikammer, 16. November: Unter den über 600 LäuferInnen, die am Samstagnachmittag in Maikammer am Start waren, um den Kalmitgipfel zu erstürmen, befanden sich auch fünf TSV`ler. Mit 673 m über dem Meeresspiegel ist die Kalmit die höchste Erhebung des Pfälzer Waldes. Vom Weinort Maikammer aus sind auf einer Länge von 8,1 km 505 Höhenmeter überwiegend auf Asphalt zu überwinden. Nur die letzten paar hundert Meter verlaufen über einen gut befestigten Weg.

Schnellster Kandeler war in diesem Jahr Thomas Dambach; nach 40:11 min hatte er das Bergziel erreicht. Nur wenig später folgten ihm die anderen LäuferInnen im gelb-schwarzem Trikot. Somit wurde ein gutes Mannschaftsergebnis erzielt, denn mit diesem Lauf wurde nicht nur der Pfälzer Berglauf-Pokal 2013, sondern auch die LVP-Team Challenge 2013 entschieden. In diesem Wettbewerb konnte das TSV-Mixed-Team den zweiten Platz, den es nach drei Wettbewerben innehatte, gegen  das angreifende Team des TV Rodenbach verteidigen.

Die Ergebnisse des TSV-Teams:

Platz:  Name:                                               Zeit:                Rang/Klasse:

64       Thomas Dambach               40:11 min      5.  Rang M 50,

121     Kai Morgenstern                  42:04 min      20. Rang M 40,

148     Michael Ohler                       43:06 min      25. Rang M 40,

170     Pia Winkelblech                   43:44 min      4.  Rang W35,

586     Gaby Kling                            63:11 min      21. Rang W 40.