Vom Hockenheimring-Lauf


Hockenheim, 1. November: An Allerheiligen saß auf dem Hockenheimring die Masse Mensch nicht auf den Tribünen, sondern drehte auf dem ansonsten von Boliden beherrschten Asphaltband ihre drei Runden, um genau 10.000 m zu Fuße zu bewältigen und damit ihre Gesundheit zu fördern. Insgesamt über 2.000 Sportler nutzen das Sportangebot.

Die Gelegenheit zu einem schnellen 10 km-Straßenlauf ergriff Astrid Laux-Sitzenstuhl vom TSV Kandel, um am Ende der Saison nochmal eine gute Leistung abzurufen. Nach 52:03 min war sie im Ziel und belegte in ihrer Altersklasse W 50 der 13. Rang.