Vom Cross de Noel in Weißenburg


Weißenburg, 29. Dezember: Auf dem Gelände „Stade du Lycee Wissembourg“ hat auch in diesem Jahr der RAC Weißenburg eine sehenswerte Crosslaufveranstaltung

ausgerichtet. „Im Winter beim Crosslauf werden die Meister auf der Bahn gemacht.“

Dieser Weisheit folgten wieder viele Leichtathleten aus dem badischen, elsässischen, pfälzischen und saarländischen Raum. Über 250 CrossläuferInnen starteten in fünf verschiedenen Wettbewerben.

Dem Veranstalter war es gelungen, um das Stadion von Weißenburg einen  selektiven Rundkurs über Wiesen- und Feldwege mit typischem Crosscharakter abzustecken. Während beim Crosslauf in Rülzheim eine Woche zuvor noch ein größeres TSV-Kontigent am Start war, beteiligten sich kurz vor Jahresschluss nur zwei TSV`ler am Langstreckenwettbewerb über 7.900 m.

Kai Morgenstern hielt sich im Mittelfeld des Männerfeldes auf, benötigte 38:54 min und platzierte sich damit auf Rang 16 der Veteranen I.

Pia Winkelblech kam nur knapp dahinter nach 39:12 min ins Ziel und überzeugte als Zweite der Frauenklasse.