Vier Pfalzmeisterschaften für TSV-Athleten


Die Kandeler Läuferschar vor dem Start

Herxheim, 26. August: In den Abendstraßenlauf des TV Herxheim waren die Pfalzmeisterschaften über 10 km eingebunden. Die Langstreckler des TSV 1886 Kandel beteiligten sich wieder mit einer größeren Läufergruppe an dieser Veranstaltung und konnten 4 Pfalzmeisterschaften sowie weitere gute Platzierungen erringen.
Dabei waren die TSV-Frauen wieder am erfolgreichsten. Ursula Wagner finishte nach 40:30 min und erreichte damit in der Seniorenwertung W 45 den ersten Titel.

Das schnelle Frauenteam

Wagner, dazu Pia Winkelblech, die nach 41:39 min im Ziel war und auf Rang 2 der W 35 kam, und Catherine Beyer-Klier, die 42:42 min benötigte und den 3. Rang der W 35 belegte, stellte das beste pfälzische Frauenteam. Titel Nummer zwei! Winkelblech und Beyer-Klier liefen dabei neue persönliche Bestzeiten. In den Senioren-Mannschaftswertungen erreichte der TSV zwei weitere Titel: Nummer 3 ging auf das Konto der Senioren M 50/55 mit Dr. Thomas Dambach, Roland Knöhr, die nach 37:38 min bezw. nach 39:20 min die Ränge 2 und 3 der M 50 belegten, und Heinz-Dieter Swiateck. Letzterer kam nach 45:27 min auf Rang 6 der M 55.

Die Senioren

W35/W40-Damen-Mannschaft

Den vierten Titel erreichte das Trio Winkelblech, Beyer-Klier und Gaby Kling in der Seniorinnenwertung W 35/40.
Schnellster Kandeler war an diesem Tag Neuzugang Jörg Weinbrecht, der nach genau 37 Minuten den Lauf beendete und sich damit auf Rang 4 der M 45 platzierte. Kai Morgenstern lief nach 37:59 min ins Ziel; das reichte für Rang 3 der M 35. Weitere Ergebnisse:
Wolfgang Leonhart – 54:18 min – Rang 12 bei der M 50,
Klaus Beyer – 1:00:34 h – Rang 5 der M 70.
Außerhalb der Pfalzwertung lief die B-Jugendliche Anna Gantz nach 58:54 min ins Ziel, verbesserte sich dabei um rund 8 Minuten und platzierte sich im offenen Lauf auf Rang 2. Matthias Kommerell benötigte 47:14 min, Rang 25 der männlichen Hauptklasse.
Alles in allem ein erfolgreicher Tag für die Kandeler Leichtathleten.