Valeria Schmitt Pfalzmeisterin im Vierkampf


Am Samstag, dem 19. September, fanden in Neustadt/W. die Pfalzmeisterschaften im Mehrkampf statt. Als einzige Athletin des TSV Kandel trat Valeria Schmitt (Altersklasse w15) im leichtathletischen Vierkampf an. Der Wettkampf setzte sich zusammen aus: Kugelstoßen, Hoch-/Weitsprung und Sprint. Im Kugelstoßen konnte sie sich mit einer Weite von 9,71m deutlich gegen ihre Konkurrentinnen durchsetzen. Auch im Sprint (14,29 sec.) und Hochsprung (1,40m) setzte sie sich klar an die Spitze. Lediglich im Weitsprung fehlten nach erreichten 4,30 m knappe 15 cm, um auch hier die jahrgangsbeste Leistung zu liefern. Mit Wettkampfende sammelte sie somit 1.832 Punkte. Ihre Einzelleistungen liegen auf vergleichbarem Niveau und gegenüber dem Vorjahr konnte sie nochmals 100 Wertungspunkte draufpacken.
Dass ihr dies nach der langen Trainingspause in den Sommerferien gelungen ist, ist sicher auch ihrer sportlichen Begeisterung und ihrem Ehrgeiz zu verdanken. Valeria konnte am Ende des langen Wettkampftages stolz und verdient ihren Wimpel als Pfalz-Jugendmeisterin entgegennehmen (auch, wenn auf der Urkunde der Familienname mal wieder falsch geschrieben wurde). Glückwunsch auch noch einmal von unserer Seite!
Valerias Mutter wird wahrscheinlich eine Schicht an der Nähmaschine einlegen müssen, damit bei den nächsten Wettkämpfen der Wimpel am Trainingsanzug die Gegner schon mal vorwarnt…
Für die Jugend-Leichtathletik in Kandel ein erfreuliches Ausrufezeichen – Nachahmer sind herzlich willkommen.