Unsere „Rookies“ in Kaiserslautern erfolgreich


Kennen Sie die Beiden?

Das sollten Sie, denn seit Monatsmitte haben die Beiden die Lizenz zum … – nein, kein James-Bond-Thema mit Doppelnull-Status. Obwohl: als Bond-Girls wären Sie ja denkbar, oder?

Ihre Lizenzen haben die Fée und Hannah aber nicht wegen ihrer äußerlichen Reize, sondern wegen ihrer „inneren Werte“ bei Themen wie Trainingsaufbau, Trainingsperiodisierung, Grundlagen des Kampfrichterwesens uvm. erlangt. Der Besuch des Lehrgangs beim LVP hat sie über mehrere Monate an Wochenenden in Kaiserslautern gefordert, hinzu kamen ihre Lehrproben zu Themen wie „Einführung des rhythmisierten Anlaufs bei geraden Langwürfen“ bzw. „Schulung des Anlauf-/Absprungkomplex beim Schritt-Weitsprung“. Theorie und Praxis haben die PrüferInnen überzeugt und wir dürfen Hannah und Fée als Fachübungsleiter „C“ im Trainerteam willkommen heißen. Für ihre Trainingsgruppen wird sich momentan noch  nichts ändern, aber die größten Sorgenfalten sind vorerst geglättet, weil uns ja durch den Übergang aus der Schule ins Studium oder in die Ausbildung immer wieder die „alten Hasen“ abhanden kommen.

Herzlichen Glückwunsch!