TSV-Siege bei den Crossmeisterschaften in Rülzheim


Rülzheim, 5. November: Im Rahmen der Laufveranstaltung „Sparkassen-Südpfalz-Cross“ , von der LG Rülzheim mustergültig organisiert, richtete der Leichtathletik-Verband Pfalz seine diesjährigen Cross-Meisterschaften aus. Dabei konnten LäuferInnen unserer Abteilung Siege bzw. Meisterschaften und einige gute Platzierungen erreichen.

Los ging es mit dem 1.100 m-Lauf der männlichen und weiblichen Jugend U12. Hier traten Emma Gümbel und Emilio Ohler für den TSV an. Emilio lief taktisch sehr klug hinter der Spitze und konnte mit einem fulminanten Endspurt, nach 4:43 min die Ziellinie überquerend, den Sieg bei der männlichen Jugend erringen. Emma benötigte 4:53 min und wurde Zweite der wJU12.

Über 2.300 m ging es beim anschließenden Lauf der m/wJU14 und U16 um erste Meisterehren. Sieger und Pfalzmeister wurde in der Wertung mJU14 der 13jährige Johannes Weißmann. Er war nach 9:22 min im Ziel. Der 14 jährige Julian Bosch benötigte 9:12 min und war Zweiter der mJU15. Leider musste in diesem Lauf Hendrik Lederer verletzungsbedingt aufgeben. Bei den Mädchen lief Sophia Bohlen mutig im großen Feld mit und platzierte sich, nach 10:49 min im Ziel, auf Platz 2 der wJU16. Große Mühe hatte Vanessa Tropf, die aber tapfer ihren Lauf zu Ende brachte und sich auf Rang 4 der wJU16 einreihte.

Im Lauf der Senioren und Seniorinnen über 4.600 m gab es den nächsten Sieg und eine Meisterschaft zu feiern. Verantwortlich dafür war Pia Winkelblech. Sie finishte nach 18:38 min als schnellste Frau und Gewinnerin der W40. Im gleichen Lauf waren Kai Morgenstern (19:03 min – Rang 4 der M40) und Gaby Kling (26:09 min – Rang 6 der W40).

Zum Abschluss der Veranstaltung durfte die Hauptklasse ran. 8 Runden gleich 9.100 m waren zu bewältigen. Pia trat ein zweites Mal an und beendete den Lauf nach 38:41 min als zweitschnellste Frau. Im Rennen war auch Jochen Gümbel, der in seinem ersten Meisterschaftslauf nach 44:28 min das Ziel erreichte; das war Rang 16 bei den Männern.

20161105_135158 IMG_0153