Süddeutsche Meisterschaften


Regensburg, 30. Juni: Die 3×1.000 m Staffel des TSV 1886 Kandel hatte bei den Pfalzmeisterschaften Anfang Juni in Rheinzabern den Titel in 8:01,52 min gewonnen. Mit der Zeit war das Trio Marc Bischof, Christian Flügel und Philipp Wagner allerdings nicht zufrieden. Deshalb erkoren sie sich einen Start bei den Süddeutschen Meisterschaften der Aktiven in Regensburg mit dem Ziel, sich zu verbessern. Das gelang den drei Mittelstrecklern auch. Startläufer Marc übergab das Staffelholz nach 2:46 min an Christian an vierter Stelle liegend. Er benötigte für seinen Abschnitt 2:37 min und konnte diese Position halten. Schlussläufer Philipp setzte all seine Energie ein, lief seine 1.000 m in guten 2:32 min, konnte aber die vor dem TSV liegende Staffel aus Ellwangen nicht mehr gefährden. Nach 7:54,59 min lief er über die Ziellinie und sicherte dem TSV-Trio den 4. Platz. Ein schöner Erfolg für den TSV Kandel!

Der Vereinsrekord über diese Strecke besteht seit 1977. Damals brachte das Trio Rudi Pirrung, Wolfgang Leonhart und Bernhard Weiß in Bremen bei den Deutschen Juniorenmeisterschaften nach 7:50,6 min das Staffelholz ins Ziel. Ob dieser Rekord noch lange Bestand haben wird?