Start beim 50 km-Ultramarathon


Rodgau-Dudenhofen, 27. Januar: Das Ultrajahr in Deutschland beginnt im Rodgau. Seit mittlerweile 19 Jahren werden am letzten Samstag im Januar in Dudenhofen, südöstlich von Frankfurt/Main, 50 Kilometer gelaufen.

Von rund 1000 Anmeldungen hatten viele TeilnehmerInnen aufgrund des nasskalten Wetters von ihrem Startrecht keinen Gebrauch gemacht, beziehungsweise den Lauf auch abgebrochen. Fast 650 Ultras beenden die 10 Runden auf dem genau vermessenen 5 km-Rundkurs. Darunter war auch Sandra Fätsch vom TSV 1886 Kandel. Die Hatzenbühlerin, im vergangenen Jahr Deutsche Seniorenmeisterin über 100 km, begann mit zügigen Rundenzeiten von unter 23 Minuten, musste dann aber im Laufe des Rennens aufgrund von Magenproblemen, Grund dafür könnten die gereichten kalten Getränke sein, im Tempo nachgeben und beendete den Wettkampf nach 4:14:16 h als Fünfte ihrer Altersklasse W 45.

Read Offline: