„Starker Kaffee“ für die Leichtathletik-Jugend


Am verkaufsoffenen Sonntag konnten die Kandler Leichtathleten im Rahmen des Kandler Stadtfestes neben ihren zwei Ständen auch auf das Espresso Mobil der Sparkasse Germersheim-Kandel zurückgreifen.

Obwohl das Wetter „durchwachsen“ war, dürfen vor allem die jungen Leichtathleten mit dem Ergebnis des diesjährigen Stadtfestes sehr zufrieden sein:
Mit den freundlichen Helferinnen und den selbstgebackenen Muffins von Eltern der Jugend konnte allein an diesem Stand ein Gewinn von 275,45 € für die Kandler Jugendabteilung erwirtschaftet werden.

Dafür ein ganz großes Dankeschön an die Sparkasse und die freundlichen Helferinnen.

Die Organisatoren Julian Rödel und Markus Poth bedanken sich bei allen an alle Helfer und Helferinnen, ohne die die Stände beim Stadtfest nicht zu betreiben gewesen wären.
Vor allem aber bedanken sich die Leichtathleten bei der Sparkasse Germersheim-Kandel, Edeka Burger und dem Weingut Frank Bohlender für deren Sponsoring.

Wir hoffen, dass das Stadtfest allen unseren Besuchern gefallen hat und freuen uns schon darauf, in zwei Jahren wieder am Start zu sein.