Sommer in Bellheim und Wasser in Berg


Der Sommernachtslauf in Bellheim über 25 km gehört zu den Traditionsveranstaltungen im Südwesten Deutschlands. Trotz Regenschauer hatten sich rund 700 Ausdauersportler in Bellheim eingefunden, um ein schönes Lauferlebnis zu haben. Darunter waren auch drei TSV`ler. Schnellster TSV-Läufer war Thomas Dambach, der nach 1:44:11 h im Ziel warund damit Rang 3 in seiner Altersklasse belegte. Knapp dahinter folgte ihm Gerald Gantz, der mit 1:46:17 h auf Rang 7 der M 45 kam. Dritter im Bunde war Hans-Joachim Weimar. Er ließ sich etwas mehr Zeit und beendete nach 2:10:21 h auf Rang 78 der M 45 das Rennen.

Parallel zu Bellheim wurde in Berg ein 10 km-Lauf organisiert. Auch hier waren drei TSV`ler am Start. Heinz-Dieter Swiateck kam nach 44:56 min ins Ziel und belegte Rang 9 der M 50. Physiotherapeut Thomas Gierke finishte nach 47:02 min auf Rang 17 der M 40 und Gaby Kling benötigte 48:54 min, womit sie auf Rang 3 der W 30 landete.