…schon wieder….

In Ochtendung bei Koblenz wurden die Rheinland-pfälzischen Hindernis-Meisterschaften ausgerichtet. Philipp Wagner gelang es, seinen im Vorjahr in Diez errungenen Titel zu verteidigen. Im 2000-Meter-Hindernislauf holte er sich Sieg und Titel in 6:06,71 min. Er blieb nur 1,5 Sekunden hinter dem seit 1984 bestehenden Pfalzrekord zurück. Diesen Rekord möchte er nun bei den Deutschen Jugendmeisterschaften im August  in Jena brechen. Hoffen wir mit ihm, dass sein Training dieses Jahr verletzungsfrei verläuft und er in neue Dimensionen vordringen kann. Wir wünschen ihm dazu viel Glück!