Pia Winkelblech sehr aktiv


Die Monate Juli und August werden bei den Ausdauerläufern vorwiegend mit Trainingseinheiten und weniger mit Wettkämpfen belegt. Im TSV-Lager ist hier Pia Winkelblech die Ausnahme, die Wettkämpfe gern in das Training einstreut. So kann von mehreren Events berichtet werden.

Hohenwettersbach, 11. Juli: Der SV Hohenwettersbach richtete erstmals eine „Bergdorfmeile“ aus, die über das historische Maß einer „Badischen Meile“ gleich 8,88 km führte. Hier lief Pia als zweitbeste Frau nach 37:57 min über die Ziellinie.

Grünwettersbach, 1. August: Grünwettersbach, als eines der Bergdörfer um Karlsruhe schon einige Zeit in der badischen Landeshauptstadt eingemeindet, bietet mit dem Funkturmlauf zwei profilierte Strecken an. Ein Lauf führt über 5,3 km mit 95 Höhenmetern, der zweite über 11,11 km, wobei 210 Höhenmeter zu überwinden sind. Pia startete gleich zweimal. Den ersten Wettbewerb gewann sie nach 21:16 min. mit zweiminütigem Vorsprung. Nach kurzer Pause blieb sie auch beim Hauptwettbewerb auf der längeren Strecke siegreich. Mit über einer Minute Vorsprung vor der zweitplatzierten Julia Bush finishte sie nach 50:46 min.

Wintersdorf, 3. August: Zu ungewöhnlicher Jahreszeit richtet der TV Wintersdorf einen Crosslauf aus, der als Extrem-Cross mit einer Gesamtlänge von 10 Kilometer ausgelegt ist. Dabei müssen die TeilnehmerInnen einen Rundkurs von 2 Kilometer fünfmal durchlaufen und verschiedene Hindernisse überwinden, wie z.B. Sandhügel und Wassergraben. Über 200 männliche und 50 weibliche Crossläufer hatten die Herausforderung angenommen. Pia konnte sich im Feld der Damen in der Spitzengruppe behaupten, beendete den Lauf nach 59:01 min, was ihr als zweitbeste Frau den Sieg der Seniorinnenwertung bescherte.