Philipp Wagner in blendender Form


Kandel, 16. Juni: Bereits sechs Tage nach dem er in Böblingen die  Qualifikation über 3.000 m Hindernis für die Deutschen U23 Meisterschaften, die ja bekanntlich Ende Juli im heimischen Bienwaldstadion stattfinden werden, geschafft hatte, trat er vor heimischer Kulisse bei den Pfalz-Hindernismeisterschaften noch einmal auf seiner Spezialstrecke an. Leider war die Konkurrenz nicht so stark, dass er gefordert wurde. Gezwungenermaßen lief er von Anfang an allein an der Spitze und konnte seine Böblinger Leistung fast punktgenau wiederholen. In 9:22,65 min siegte er vor dem Herxheimer Oliver Trauth und holte sich damit seinen xten Pfalztitel.