Laufen für den guten Zweck: Michael Ohlers Ultralauf in Chamonix


In einer Zeit von 22:51:58 Stunden bewältigte Michael Ohler die sechste Auflage des „TDS“ (Sur les Traces des Ducs de Savoie) die 119km mit insgesamt 7.300 Höhenmetern.

Diese Zeit brachte ihm den 145. Rang ein und somit den 37. Platz in seiner Altersklasse. Er lief als drittbester Deutscher um 5:51 Uhr am frühen Morgen über die Ziellinie. Von den 1.600 Startern kamen insgesamt nur 1.076 Läufer ins Ziel.

Michael Ohler verbindet diesen Lauf mit einer Spendenaktion für den Förderverein der Kinderkrebshilfe in Karlsruhe. Diese Aktion war für ihn ein wesentlicher Motivationsfaktor. Die für die Spendenaktion aufgestellten Sparschweine werden die nächsten Wochen in verschiedenen Geschäften, Gaststätten und auch in unserer TSV-Garage stehen.

Michael Ohler bedankt sich auf diesem Wege bei den bisherigen und zukünftigen Spendern.