Kurzbericht zum 26. Kurstadtlauf in Bad Bergzabern


Am vergangenen Wochenende haben sich einige große und kleine TSV-Läufer mit Erfolg gemessen:
Als jüngste Kandelerin startete Annika Weißmann über 800 Meter und konnte sich nach 4:17 min. im Ziel über einen 7. Platz in der Altersklasse der Unter-10-Jährigen freuen. Ihr Bruder Johannes konnte in der nächsthöheren Altersklasse seine Laufstärke erneut unter Beweis stellen und erlief den Sieg in seiner Altersklasse, ebenfalls über 800 Meter, in 3:20 Minuten.
Über die kürzeste Streckenlänge der Jugendlichen und Erwachsenen hat sich Philipp Wagner ein knappes Rennen mit dem späteren Sieger geliefert, dem er als Zweiter mit 9 Sekunden Abstand ins Ziel folgen konnte. Ebenfalls über 4,4 km lief Pia Winkelblech, die in der Frauenklasse den Sieg in 17:04 Minuten sicherte. Julian Rödel komplettierte das Starterfeld als Jugendlicher und erreichte mit seiner Zeit von 17:44 Minuten den 5.Platz.
Über die mittlere Distanz von 8 Kilometern Streckenlänge startete Jörg Weinbrecht. Mit gelaufenen 32:40 Minuten kam er als Dritter aufs Siegertreppchen.
Die Langdistanz von 23,2 Kilometer nahmen Kai Morgenstern und Hubert Stucky unter die Füße: Kai erreichte das Ziel in 1:45 Stunden, Hubert in 1:55 Stunde. Damit belegten sie in der Altersklasse M40 den 3. bzw. den 6. Platz.

Allen Startern einen herzlichen Glückwunsch zu ihrer Laufleistung!