Krummel und Schmitt auf Erfolgsspur


Am vergangenen Sonntag, dem 28.06.2015 machten sich einige junge TSV Athleten auf den Weg zum 2. Teil der Bezirksmeisterschaften nach Schifferstadt. Mit einem sonnigen Morgen waren die Voraussetzungen für Bestleistungen wie geschaffen.

Für die männliche u14 gingen 5 Jungs an den Start. In der M13 war es Niclas Krummel, der sich gleich in 4 Disziplinen mit den Südpfälzern messen wollte. Im Sprint über die 75-Meter Strecke zu Beginn konnte er sich mit Bestzeit für den Endlauf qualifizieren. Der Endlauf bot ein spannendes Rennen zwischen ihm und seinen Konkurrenten, welches er aber am Ende mit einer nochmal verbesserten Zeit mit 10,86 für sich entscheiden konnte. Dies war sein erster Bezirksmeistertitel über die 75-Meter Distanz. Im Weitsprung sprang er gute 4,51 Meter, welche ihn auf den 2. Platz brachten. Auch im Kugelstoßen konnte er sich mit 8,35 Metern den Vizebezirkstitel holen. Alexander Bischoff war ebenfalls über die 75 Meter Strecke aktiv und konnte sich im Finallauf den 6. Platz mit einer Zeit von 11,90 sec. sichern. Im Hochsprung konnte er gute 1,27 m überspringen und belegte damit Rang 2. Im Weitsprung waren es 3,78 m, die ihn auch auf den 6. Platz brachten. Ebenso war  Johannes Weißmann beim Weitsprung angetreten. Er schonte wohl seine Kräfte ein wenig für den anschließenden 800-Meter Lauf und sprang 3,59 m (Platz 10). Dafür reichten seine Kräfte beim 800-Meter Lauf für eine überragende neue Bestzeit und er konnte nach 2:32 min als erstes über die Ziellinie laufen und sich somit den Bezirksmeistertitel sichern. Henrik Lederer startete über die 75-Meter Distanz und lief eine Zeit von 12:41 sec. Die vier Jungs absolvierten eine 4×75 Meter Staffel. Mit der Besetzung Krummel, Lederer, Weißmann, Bischoff liefen sie mit einer Zeit von 44,84 auf den 2. Platz. Simon Schwarz absolvierte ebenfalls den 800-Meter Lauf. Auch er lief eine sehr gute Zeit mit 2,33 min und wurde in seiner Altersklasse 2.

Bei den Mädchen der Altersklasse u16 war Valeria Schmitt am Start. Sie absolvierte ganze 5 Disziplinen. Sie begann im Hochsprung gleich mit einer neuen Bestleistung. Mit einer übersprungenen Höhe von 1,45 Metern sicherte sie sich den  Bezirksmeistertitel. Beim Kugelstoßen konnte sie den Vizebezirkstitel gewinnen, nachdem sie 9,55 m gestoßen hatte. Diesen erreichte sie ebenso im Speerwurf mit einer Weite von 27,22 m. Über die 100-Meter Distanz wurde sie mit 14,24 sec. 5. Beim abschließenden Weitsprung war Valeria doch schon spürbar etwas geschwächt von der Hitze am Mittag und den Wettkämpfen. Jedoch konnte sie mit 4,37 m noch den 3. Platz erreichen.

Am Ende des Tages waren einige gute Leistungen dabei, für die es sich gelohnt hat, einen sonnigen, warmen Sonntag in Schifferstadt zu verbringen. Erschöpft ging es am Nachmittag wieder nach Hause nach Kandel. Herzlichen Glückwunsch an alle AthletInnen.

Bildergalerie