Gestaffelte Ergebnisse bei den langen Staffelstrecken in Annweiler


Am vergangenen Mittwochabend fanden die Pfalz-/Bezirksmeisterschaften Mittelstreckenstaffeln mit Rahmenwettbewerb für die Altersklasse u12  in Annweiler statt. Das Wetter und die Stimmung unter den LäuferInnen war gut. Man konnte bei angenehmen Temperaturen laufen und es wurden tolle Ergebnisse erzielt!

Der Staffel-Wettbewerb war unterteilt in 3x800m und 3×1.000m, für den TSV starteten vier Mannschaften:

In der weiblichen U14 liefen Johanna Boettcher, Carlotta Böttcher und Karla Martin. Für die Mädels war die Staffel ihr erster Wettkampf. Sie erzielten eine Zeit von 9:44 min. und erreichten damit Rang 4 in der Gesamtwertung und einen stolzen 3. Platz in der Wertung der Bezirksmeisterschaften. Auf diese Leistung können die drei sehr stolz auf sich sein!

In der männlichen U14 hatten wir eine schon sehr erfahrene Staffel aufgestellt. Diese setzte sich zusammen aus Joel Wagner, Michael Jagenow und Emilio Ohler. Bei diesem Lauf merkte man, was für einen Kampfgeist die drei haben. Es machte Spaß sie beim Rennen anzufeuern. Mit einer super Zeit von 8:19. min landeten sie auf dem 2. Platz in ihrer Altersklasse. Der Vorsprung zum Team aus Nussdorf betrug am Ende gerade mal sieben Sekunden.

In der weiblichen U20 starteten für den TSV Sophia Bohlen, Fée Klein und Hannah Rödel. Ihr Ziel für diesen Abend war es, dass jede von ihnen unter drei Minuten läuft. Mit einer Zeit von 8:42 min. wurde dieses Ziel erreicht. Sie hatten starke Gegnerinnen aus Karlsruhe, die eine Zeit von knapp über sieben Minuten hinlegten. Somit landeten sie in der Gesamtwertung der weiblichen Altersklasse U20 auf dem 2. Platz und in der Wertung der Pfalzmeisterschaften auf Rang 1!

3×1.000m-Staffel:

Die 1.000m-Staffel nahmen sich drei Jungs des TSVs zu Herzen.

In der männlichen U16 liefen Maximilian Bauer, Henrik Lederer und Johannes Weißmann. Sie legten eine Spitzenzeit von 10:17 min. hin. In der Gesamtwertung, ähnlich wie bei den U20-er Mädels, landeten sie auf Rang 2. In der Wertung der Pfalzmeisterschaften konnten auch sie den ersten Platz 1 verbuchen!

Für die Jüngsten wurde im Rahmenwettbewerb der Dreikampf an diesem Abend geboten. Vom TSV startete Janika Nehm in der Altersklasse U12. Janika nahm an den Disziplinen 50m, Weitsprung und 800m teil.

Beim Sprint legte sie eine super Zeit von 7,9 sec. hin – für das Finale hätte das dicke reichen müssen, wenn die Wettkampf-Software zuverlässig ausgewertet hätte. So muss Janika hoffen, ihre Sprintqualitäten bei anderer Gelegenheit unter Beweis zu stellen.
Beim Weitsprung sprang sie mit großem Abstand zum übrigen Teilnehmerfeld 4,11m und entschied den Wettkampf für sich.
Als letzte Disziplin für diesen Abend standen ihr die 800m bevor. Auch hier legte sie eine gute Zeit von 2.57 zurück und erreichte damit den 2. Platz in ihrer Altersklasse.
Mit ihren Leistungen steht sie mit einem Bein (800m) schon in der Ewigen Bestenliste auf Platz 5, mit etwas mehr Glück im Lauf des Wettkampfjahres reicht es auch für die beiden anderen Disziplinen!

Mit einer warmen Bratwurst und einem Stück Kuchen verbrachten wir die Zeit bis zur Siegerehrung. Mit tollen Pfalzmeister-Wimpeln fuhren wir nach Hause!!!

Read Offline: