Garwetter in Limburgerhof


Unser Gerätewart hat die Vereinsfarben in Limburgerhof nicht nur zur Schau getragen, sondern dort auch mit guten Leistungen überzeugt:
„Gebraten von der Vorderpfälzer Pfingstsommersonne (und verletzungsfrei) kehrte der einzig teilnehmende TSV-Kandel-Wettkämpfer in die Südpfälzer Heimat zurück.
Im Gepäck: zwei Urkunden über die erfolgreiche Teilnahme an den  Disziplinen Diskus und Kugelstoß. Als absoluter  Neuling im Diskuswurf profitierte er von der „dünnen“ Anzahl an Konkurrenten: mit 21,41 siegte er in seiner Alterklasse.
Vielversprechender verlief das Kugelstoßen. Hier konnte das neu angebotene Wurftraining bereits sichtbare Früchte bringen: waren in 2013 die acht Meter ein nicht erreichtes Ziel, wurden diese nun mit 9,31m weit übertroffen. Nur rund ein halber Meter trennte ihn vom Zweitplatzierten, der 9,91m erreicht hatte.
Familiensache war angesagt bei der Wettkampfbetreuung. Tochter Valeria stand mit Rat und Tat hilfreich zur Seite!“