Die ersten Pfalztitel für die Abteilung


Hassloch, 15. Februar: Die ersten Pfalzmeisterschaften in der Saison 2014 gab es für den TSV 1886 Kandel bei den Titelkämpfen der pfälzischen Crossläufer. Diese Veranstaltung wurde von dem Leichtathletik-Club Hassloch auf der Pferderennbahn in Hassloch ausgerichtet. Durch die vielen Regenfälle der letzten Tage war das Gelände sehr aufgeweicht und stand teilweise fast kniehoch unter Wasser. Die Wettkämpfer mussten sich also auf einen „Wasser-tret-Parcours“ begeben. Die sechs TSV-LäuferInnen meisterten dies vorbildhaft und konnten mit dem Gewinn von zwei Pfalzmeisterschaften und weiteren vorderen Platzierungen glänzen.

Die Damen und Seniorinnen hatten drei Runden gleich 3.300 m zu bewältigen. Die drei TSV-Damen  beherrschten die Klasse der W 35 und belegten die Plätze 1 bis 3. Ursula Wagner, die nach langer Verletzungspause wieder ihren ersten Wettkampf bestritt, siegte in 14:57 min knapp vor Pia Winkelblech (15:04 min) und Iris Stern (15:13 min). In der Mannschaftswertung der Damen gab es die Vizemeisterschaft zu feiern.

Die Herren durften eine „Kneipp-Kur“ auf 6 Runden gleich 6.600 m genießen. Auch hier gab es nach einjähriger Verletzungspause ein erfolgreiches Come-back von Jörg Weinbrecht. Leichtfüßig lief der M 45-Senior nach 27:20 min auf den 2. Platz seiner Altersklasse. Knapp hinter ihm lief der zweite Kandeler, Michael Ohler, nach 27:41 min auf Rang 3 über die Ziellinie. Kai Morgenstern, der dritte TSV-Läufer im Bunde, erreichte nach 30:38 min das Ziel und belegte damit Rang 4 der AK M 40. Glücklich konnten unsere drei Jungs die Meisterehrung vor dem LC Hassloch entgegennehmen.

Wahrlich ein schöner Tag für die Leichtathleten des TSV Kandel !