Beim Baden-Marathon am Start


Karlsruhe, 20. September: Zu einem Start beim 33. Baden-Marathon in Karlsruhe, die Stadt feiert gerade ihren 300. Geburtstag, hatten sich zwei TSV-Langstreckler entschlossen. Allerdings nahmen sie nur die halbe Strecke, also 21,1 km, in Angriff. An der Startlinie standen annähernd 4.500 Halbmarathonis, von denen 4.202 die Ziellinie im Beiertheimer Stadion überquerten. Die beiden Kandeler konnten sich im Vorderfeld platzieren. Andreas Baldauf war nach 1:30:33 h im Ziel; das reichte für Rang 40 in seiner Altersklasse M 30. Norbert Wingerter folgte nach 1:37:36 h und erreichte damit Rang 41 der AK M 50.

Der Marathonlauf in Karlsruhe wird im kommenden Jahr eine entscheidende Neuerung erfahren. Die Europahalle, die wegen eines Brandschutzgutachtens nur ganz begrenzt genutzt werden kann, entspricht nicht den Anforderungen dieser Großveranstaltung. So wird 2016 die DM-Arena das Zentrum dieses Events bilden.

(rs)