Baden-Marathon II


Am Sonntag, dem 17.9 fand bei optimalen Bedingungen die 35. Auflage des „Fiducia & GAD Baden-Marathons“ in Karlsruhe statt. Dank der vielen Baustellen konnte man die letzten Jahre immer wieder neue Bereiche von Karlsruhe lauftechnisch kennen lernen. Zum zweiten und auch schon letzten Mal startete und endete der Lauf von dem Messegelände der DM Arena. Vorteil dieser Lösung ist das große Platzangebot. Nachteil ist, die doch etwas dezentrale Lage, was den Veranstalter wohl auch dazu veranlasste, nächstes Jahr wieder von der Europahalle zu starten.

Von den ca. 6000 Läufer in den verschiedenen angebotenen Läufen fanden 5 Kandler den Weg in die Fächerstadt um das Feeling eines Stadtlaufs zu genießen. Bereits zum 12. Mal startetet Norbert Wingerter in der Altersklasse M50 auf der Halbmarathonstrecke und war mit seiner Zielzeit von 1:39:35 h durchaus zufrieden. Bis auf 6 Sekunden lief er damit die gleiche Zeit, wie bei seinem ersten Lauf in Karlsruhe 2005.

Den halben Marathon lief auch Astrid Laus-Sitzenstuhl; sie finishte nach 1:54:56 h netto. Damit platzierte sie sich auf Rang 27 ihrer AK W 50.

Den ganzen Marathon, der Lauf hatte 703 Finisher, absolvierte Norden ben Hassan. Der Inhaber von Eichi`s Laufladen befindet sich in der Vorbereitung auf einen Ultramarathon und beendete nach 42,195 km seinen Wettbewerb in 3:55:32 h. Das reichte für Platz 54 in der AK M 50.