Auftakt der Minis in Bellheim


Zum Auftakt der Freiluftsaison machte sich am Samstag eine 17-köpfige Gruppe auf nach Bellheim. Trotz des warmen Wetters konnte die Mannschaft einige obere Plätze verbuchen.

Das erfolgreichste Ergebnis erzielte Felix Götzmann, der mit 8,3 sec., 3,85m im Weitsprung und 40 m im Ballwurf einen verdienten ersten Platz in seiner Altersgruppe erreichte. Sein Vereinskamerad Julian Bosch landete in derselben Altersgruppe auf Platz acht. Nikola Grambitter konnte sich besonders durch ihren Wurf von 24,50m auf den zweiten Platz in der W9 schieben.  Bei ihrem ersten Wettkampf ergatterte Baral Ruth den siebten Platz, ebenfalls in der W9. Auch Julia Schönitz bestritt ihren ersten Wettkampf und kämpfte sich auf Platz elf in ihrer Altersklasse.

Besonders erfolgreich waren die Mädchen der W10. Hier erreichte Jule Steinbach den dritten Platz, den sie mit ihrem Weitsprung von 3,28m sich sicherte. Jana Bayer platzierte sich auf Platz fünf, kurz dahinter Marie-Sophie Wagner auf Platz acht und Marieke Schnitzler auf Platz zehn.

Die jüngsten Teilnehmer aus Kandel waren Annika Weißmann mit einem siebten Rang in der Altersgruppe W7 und Ferinto Bayer, der bei seinem ersten Wettkampf den siebten Platz bei der M6 ergatterte. Einen Jahrgang höher starteten Malte Osigus und Niklas Kehr, die durch ihre vergleichbaren Ergebnisse nur einen Rang zwischen sich hatten. Mit 10,1 Sekunden beim 50m-Lauf und einem weiten Satz von 2,35m stand Malte auf dem siebten Platz und Niklas konnte durch seinen Wurf von 12,5m den neunten Platz verbuchen. Die Jungen der M9 schlugen sich tapfer in dem starken Feld. Johannes Weißmann kletterte mit einem Sprung von 3,02m auf den sechsten Rang; Jacob Reiß, das erste Mal von der Partie, gelangte mit einem Sprung von2,95m und einem Wurf von 21m auf den neunten Platz. Kurz darauf folgte Henrik Lederer, der trotz seines sensationellen Wurfs von 26m, auf dem elften Rang landete. Marc Schepanski lies gleich zwölf seiner Mitstreiter hinter sich; mit seinem Lauf von 8,1 Sekunden und einem Wurf von 30m konnte er sich auf dem fünften Platz platzieren.

 

W7 Annika Weißmann

10,30 sec          2,27 m           9,00 m

W8 Julia Schönitz

11,60 sec          1,99 m           9,50 m

W9 Nikola Grambitter

9,20sec          3,28 m        24,50 m

W9 Ruth Baral

9,50sec          2,73 m        15,00 m

W10 Jule Steinbach

9,20sec          3,28 m        23,50 m

W10 Jana Bayer

9,30sec          3,14 m        21,50 m

W10 Marie-Sophie Wagner

9,70sec          2,85 m        19,00 m

W10 Marieke Schnitzler

9,70sec          2,90 m        16,00 m

M6 Ferinto Bayer

13,50sec         1,43 m           8,00 m

M7 Malte Osigus

10,10sec          2,35 m        11,50 m

M7 Niklas Kehr

11,10sec          2,20 m        12,50 m

M9 Johannes Weißmann

9,00sec          3,02 m        21,00 m

M9 Jacob Reiß

9,60sec          2,95 m        21,00 m

M9 Henrik Lederer

10,00sec          2,75 m        26,00 m

M10 Julian Bosch

9,10sec          3,14 m        17,50 m

M11 Marc Schepanski

8,10sec          3,61 m        30,00 m