Auf die Kalmit gestürmt


Maikammer, 21. November: Wie jedes Jahr markierte der Kalmit-Berglauf des TV Maikammer am dritten Novembersamstag auch diesmal den Abschluss der pfälzischen Berglaufsaison, zugleich war er der letzte von sieben Wertungsläufen zum Pfälzer Berglaufpokal, in diesem Jahr zudem noch Austragungsort der Pfalz-Berglaufmeisterschaften,

615 LäuferInnen kamen beim Kalmithaus auf den Kalmitgipfel an. Mit 673 m über dem Meeresspiegel ist dieser Berg die höchste Erhebung des Pfälzer Waldes. Vom Weinort Maikammer aus sind auf einer Länge von 8,1 km 505 Höhenmeter überwiegend auf Asphalt zu überwinden. Nur die letzten paar hundert Meter verlaufen über einen gut befestigten Weg.

Fünf TSV`ler waren in Maikammer am Start, um die Kalmit zu erstürmen. Schnellster Kandeler war diesmal Jörg Weinbrecht, knapp vor Patrick Voigt. Es folgten noch Kai Morgenstern, Pia Winkelblech, die sich einen weiteren Pfalz-Seniorentitel erkämpfte, und Gaby Kling.

Die Ergebnisse der fünf TSV-Athleten:

Name                                    Zeit                 AK      Rang

Jörg Weinbrecht                   38:45 min      M50    2

Patrick Voigt                         39:16 min      M20    7

Kai Morgenstern                  40:36 min      M 40   3

Pia Winkelblech                   43:17 min      W40    1

Gaby Kling                            69:36 min      W40    5

Mit diesem Wettkampf ist die Meisterschaftssaison abgeschlossen.