Vom Start der Winterlaufserie in Rheinzabern


Rheinzabern, 13. Dez.: Die 34. Winterlaufserie des TV Rheinzabern begann am letzten Sonntag mit dem 10 km-Lauf und rekordverdächtigen 1.437 Teilnehmern im Ziel. Bei bestem Wetter zum Laufen konnte dieser beliebte Winterlauf wieder eine tolle Resonanz aufweisen. Die Sieger bei dieser Auftaktveranstaltung gehörten zum Favoritenkreis. Bei den Männern siegte Simon Stützel, der sich mit 30:04 min im Zielsprint den Streckenrekord zurückholte. 13 Läufer blieben unter 32 Minuten –  Klasse! Melina Tränkle von der LG Region Karlsruhe gewinnt das Frauenrennen souverän und verpasst um knappe 19 Sekunden den Streckenrekord der Frauen.

Wir stellten wieder eine größere Teilnehmergruppe. Dabei konnten unserei Jugendlichen Amelie Wingerter und Niklas Lederer neue persönliche Bestzeiten aufstellen.

Schnellster TSV-Läufer war Neumitglied Patrick Voigt. Die Ergebnisse waren:

Platz Name Jg Zeit Klasse

Rang

170 Voigt Patrick 1986 0:38:03  m30 25
182 Morgenstern Kai 1973 0:38:21  m40 21
271 Dambach Thomas 1961 0:40:11  m55 7
591 Lederer Niklas 1999 0:45:41  mju18 4
685 Wingerter Amelie 1998 0:47:18 wju20 4
687 Wingerter Norbert 1963 0:47:19  m50 92
785 Burg Gerhard 1954 0:48:38  m60 30
855 Krausewitz Jens 1971 0:49:44  m45 133
857 Bonse Markus 1965 0:49:49  m50 128
1099 Leonhard Wolfgang 1958 0:54:59  m55 84
1137 Kling Gaby 1973 0:56:03 w40 22

Insgesamt 166 Herren-Mannschaften konnten gelistet werden. Drei Mannschaften stellte der TSV. Die TSV-Mannschaft 1 platzierte sich mit Patrick, Kai und Thomas in 1:56:35 h auf Rang 35.

2015 10lm-Luf Rheinzabern 015  Fotos  Winterlauf 10 kmRheinzabern